Start
White Feather über Dankbarkeit


Mit der Dankbarkeit ist es so eine Sache ...

zumindest wenn du in tiefstem Mist steckst.

Wofür bitteschön – denkst du vielleicht – solltest du dann wohl dankbar sein?

Falsch rum gedacht!


Wenn du zwei gesunde Arme und Beine hast, sehen, hören kannst, ein Dach überm Kopf hast und keinen Hunger leiden musst – ist das etwa nichts?

Es gibt Leute, die stark gehandicapt sind und trotzdem ihr Leben genießen und etwas Unverwechselbares, Sinnvolles daraus machen. Es gibt Menschen, die in größter Armut leben und trotzdem lachen können und ihren Lebensmut nicht verlieren.

Tipp 1:

Mach dir doch mal eine Liste, auf die du alles schreibst, was du hast, worüber du dich (gelegentlich) freust, wofür du dankbar bist, weil es nicht selbstverständlich ist, dass jeder darüber verfügt, diese Möglichkeiten hat.
(Weiter unten findest du ein paar Anregungen für den Start deiner Liste.)

Du wirst erstaunt sein, was da alles zusammenkommt! Und immer, wenn dir noch etwas einfällt, füge es deiner Dankbarkeitsliste hinzu.

>> Wann immer du unzufrieden oder niedergeschlagen bist,
lies es dir durch, von vorn bis hinten,
und stelle dir alles dabei so konkret wie möglich vor. <<


Tipp 2:

Wenn du abends im Bett liegst, lass den Tag Revue passieren und überlege dir, wofür du alles dankbar sein kannst. Und bedanke dich ruhig auch regelmäßig bei deinem Schutzengel, der dich täglich begleitet.

Auf dieser Basis (Dankbarkeitsliste und abendliche Rückschau) schrumpfen viele Probleme und Frust-Herde erheblich zusammen. Und das wiederum stärkt dein Potenzial, mit Umständen fertig zu werden, die dir ansonsten bisher kein Lächeln entlockt haben.

Auch im Alltag ist bewusstes Danken ein hübscher Schlüssel. Warum nicht einmal herzlich bei einer Verkäuferin bedanken, die dich gut und engagiert bedient hat? Diese Wertschätzung tut jedem gut. Und – das weißt du längst – was du ausgesendet hast, kehrt auch wieder zu dir zurück.

Herzlichen Dank, dass du bis hierher gelesen hast. Ich freu mich, dass dir meine Botschaft offenbar gefallen hat ;-) und freue mich auf weiteren Kontakt.


Dein White Feather   

licht mitgefhl web


Anregungen für den Start deiner Dankbarkeitsliste:

- Ich habe ein Dach über dem Kopf und muss nicht hungern!


Was mein Körper prima macht:






Was ich besonders gut kann:






Was ich gern tue:






Liebe Menschen in meinem Umfeld:






Erfahrungen, die mich weitergebracht haben:






Positives Feedback von anderen:






Tiere, Pflanzen, Gegenstände in meiner Umgebung, die mir Freude bereiten:






Meine persönlichen Sternstunden:






...







 



 

Jetzt online anmelden -> Anmeldeformular

Ilka Frank - Engel & Erde, Hinüberstr. 4, 30175 Hannover
Tel: 0511 – 700 36 191, Email: info(at)engel-und-erde.de


Ads on: Special HTML